Schuldnerberatung der Caritas

By | 11. Juli 2013

Die Schuldnerberatung der Caritas richtet sich in erster Linie an Menschen, die sozial benachteiligt sind oder an Armut leiden, an Straffällige, aus der Haft Entlassene und auch deren Angehörige. Die Menschen, die Rat in der Schuldnerberatung der Caritas suchen, müssen ortansässig sein. Das ist eine Voraussetzung für die Beratung. Die Caritas hat sich viele Ziele gesetzt. Hierzu zählt die Befähigung zur Selbsthilfe. Die Menschen sollen eigenständig und schuldenfrei leben und wirtschaften können. Als weiteres Ziel ist die Krisenintervention zur Existenzsicherung benannt.

Dazu gehört der verantwortungsvolle Umgang mit

  • Wohnung
  • Strom
  • Konto

Es wird Schuldenbereinigung angeboten und auch Hilfe zur Vermeidung von neuen Schulden. Es wird Hilfestellung für ein Leben an der Pfändungsgrenze angeboten. Die Menschen sollen hier psychisch, sozial und auch wirtschaftlich stabilisiert und gekräftigt werden.

Es wird Beratung und Hilfe für Menschen angeboten, die ihre Rechnungen nicht mehr begleichen können. Der Dispo-Kredit lässt sich nicht mehr ablösen und gehört zum alltäglichen Leben. Selbst Leuten, denen der Strom abgestellt wurde, soll geholfen werden. Es wird Hilfestellung geleistet, wenn ein Vermieter mit Kündigung droht und der Hilfesuchende vor riesigen Problemen steht. Es wird in Bezug auf Besuche des Gerichtsvollziehers beraten oder Hilfe geleistet, wenn es keine Auszahlungen mehr am Bankautomaten gibt.

Die Caritas kann helfen

Ganz viele unterschiedliche Probleme können in Bezug auf Geld auftreten und der Caritas-Verband hat es sich zur Aufgabe gemacht, hier Hilfe zu leisten und den Menschen aus größter Not zu helfen. Es geht um Menschen in Armut und in größter Existenzangst, die dringend Unterstützung und Halt brauchen. Kostenfrei und kompetent gibt es Beratungsgespräche zur Existenzsicherung, zum Thema Schuldnerschutz.

Es werden mögliche Schritte zur Schuldenregulierung erläutert und eine Haushaltsplanung aufgestellt. Gemeinsam werden Perspektiven gesucht und versucht umzusetzen. Falls die Notwendigkeit gegeben ist, wird auch Begleitung auf dem Weg in die Verbraucher-Insolvenz als möglicher Neuanfang angeboten. Eine caritative Einrichtung, die viele Chancen auf ein neues und menschenwürdiges Leben eröffnet.